Bildende Kunst

"Rizzi" in Weil am Rhein

Ein Kunstprojekt der Klasse 10ab im Schuljahr 2015/2016

Digitale Bildbearbeitung im Stile von Andy Warhol und Roy Lichtenstein (Klasse 9)

    Zum Vergrößern bitte aufs Bild     klicken      Bild: Merve
Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken Bild: Merve

Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zum Thema Pop-Art wurden Stilmittel und Techniken der genannten Pop-Art-Künstlers herausgearbeitet und mittels digitaler Bildbearbeitung selbst praktisch umgesetzt.

 

Dieses Verfahren ist deshalb besonders geeignet, da der Computer heute die kommerzielle Vervielfältigungstechnik der Werbeindustrie darstellt. In den 50er- und 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts war dafür noch der manuelle Siebdruck verwendet worden, ein Verfahren das vor allem für Andy Warhol typisch ist.

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken  Bild: Kevin und Robin
Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken Bild: Kevin und Robin

Auch technisch ist der Computer für die häufig seriellen Bildgestaltungen der Pop-Art besonders geeignet.

 

Es entstanden Bilder in Anlehnung an Warhols Siebdrucke von Marilyn Monroe. Die Schülerinnen und Schüler verwendeten als Ausgangspunkt das Bild einer Schauspielerin, die aktuell eine ähnliche Rolle übernimmt wie Marylin Monroe zu Zeiten von Warhol: Angelina Jolie.

 

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken  Bild: Jessica
Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken Bild: Jessica

In einer weiteren Arbeit verfremdeten die Schülerinnen und Schüler eigene Fotos und erzielten Bildaussagen, die sich an Roy Lichtensteins Comic-Überarbeitungen

("M-Maybe ...") orientierten.

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken  Bild: Marius und Mohammed
Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken Bild: Marius und Mohammed
Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken  Bild: Josefine
Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken Bild: Josefine